23.06.2020

Stellenausschreibung für eine wissenschaftliche Hilfskraft

Als interdisziplinärer Fachverband für Rehabilitation setzt sich die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e. V. (DVfR) für die Förderung und Weiterentwicklung der Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen und chronischen Krankheiten ein und organisiert dafür den interdisziplinären Austausch aller gesellschaftlichen Gruppen in Deutschland.

Zu den Mitgliedern der DVfR gehören Selbsthilfe- und Sozialverbände, Sozialleistungsträger, Rehabilitationseinrichtungen und -dienste, Reha-Experten sowie Berufs- und Fachverbände.

Die DVfR sucht

  • zum 01.08.2020 eine wissenschaftliche Hilfskraft

zur Unterstützung eines Konsultationsprozesses. Die Stelle ist befristet, längstens bis zum 31.12.2020.

Hintergrund: Durch die SARS-CoV-2-Pandemie sind auch kurz-, mittel- und langfristige Folgen für das System der Rehabilitation, der Gesundheitsversorgung und die Teilhabechancen von Menschen mit (drohenden) Behinderungen zu erwarten. Die DVfR führt daher in enger Abstimmung mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) einen breiten Konsultationsprozess durch, der es unter Einbeziehung aller Akteure der Rehabilitation ermöglichen soll, eine Folgenabschätzung vorzunehmen und Bewältigungsstrategien gemeinsam zu entwickeln.

Details zu Aufgaben und Umfang der Stellen entnehmen Sie bitte der folgenden Stellenausschreibung:

Ausschreibung wissenschaftliche Hilfskraft

(Quelle: DVfR)