07.01.2019

Bewerben in Leichter Sprache mit der Internetseite „Leicht. Bewerben.“

Die KulturLife gGmbH in Kiel hat eine Internetseite ins Leben gerufen, die das Schreiben von Bewerbungen in Leichter Sprache erklärt und durch Online-Formulare unterstützt. Die Webseite richtet sich insbesondere an Menschen mit Lernschwierigkeiten und will die Schwelle, die ein Bewerbungsprozess darstellen kann, abbauen.

Viele Arbeitssuchende mit Beeinträchtigungen haben Schwierigkeiten, den geforderten Standards bei digitalen Bewerbungsprozessen gerecht zu werden. Das Projekt "Leicht. Bewerben." möchte Menschen mit Beeinträchtigungen die Möglichkeit geben, digitale Bewerbungsunterlagen zu verstehen, zu erstellen und herunterzuladen. Dazu ist das Angebot in weiten Teilen in Leichter Sprache gehalten.

Menschen mit Lernbeeinträchtigungen oder geringen Deutschkenntnissen finden unter leichtbewerben.net eine verständliche Anleitung zum Erstellen ihres Lebenslaufes, des Anschreibens an ein Unternehmen und zum Umgang mit Zeugnissen für ihre persönliche Bewerbung. Die Anfertigung der individuellen Dokumente wird durch Online-Formulare erleichtert. Nach dem Ausfüllen der vorgebenen Felder erstellt das Programm das benötigte Dokument auf Knopfdruck. Damit Arbeitgeber diese Form der Bewerbung besser verstehen, haben die Betreiber der Webseite ein Begleitschreiben vorbereitet, das der Bewerbung beigefügt werden kann.

Arbeitgeber können sich an das Team von "Leicht. Bewerben." wenden, wenn sie ihr Unternehmen auf der Plattform vorstellen und eine Stellenanzeige in Leichter Sprache veröffentlichen wollen möchten.

Für Lehrerinnen und Lehrer bietet das Team Workshops oder Webinare an, damit diese das Angebot besser an ihre Schülerinnen und Schüler vermitteln können.

Die Organisation KulturLife organisiert im Kerngeschäft Austauschprogramme für Schülerinnen und Schüler und junge Erwachsene, mit dem Ziel, deren Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu vergrößern.

Weitere Informationen

leichtbewerben.net/

(Quelle: KulturLife gGmbH)