Meldungen aus der Reha-Landschaft

Mit der Online-Umfrage „Mit Rheuma im Job“ möchte das Team des Informationssystems zur beruflichen Rehabilitation REHADAT mehr über die berufliche Situation von Menschen mit Rheuma erfahren. Die Befragung läuft noch bis zum 30. August 2020.

mehr lesen

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Mobile Rehabilitation e. V. lädt in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie e. V. zum Gründerseminar Mobile Rehabilitation ein. Der Veranstaltungstermin wurde verschoben. Das Seminar findet nun am Samstag, den 14. November 2020, in Bremen statt.

mehr lesen

Der Weltkongress von Rehabilitation International (RI) wurde um ein Jahr verschoben und findet nun vom 7. bis 9. September 2021 in Aarhus, Dänemark statt. Alle Interessengruppen der Reha-Landschaft sind eingeladen, sich über Themen wie Neurorehabilitation, primäre Gesundheitsversorgung und Rehabilitation, Beschäftigungsinitiativen, körperliches Training und Inklusion auszutauschen. Am 7. September 2020 wird der Call for Abstracts wieder eröffnet.

mehr lesen

Das Bundesministerium für Justiz- und Verbraucherschutz (BMJV) hat im Juni 2020 einen Referentenentwurf zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts vorgelegt.

mehr lesen

Der Bundestag hat am 2. Juli 2020 den Gesetzentwurf der Bundesregierung „zur Stärkung von intensivpflegerischer Versorgung und medizinischer Rehabilitation in der gesetzlichen Krankenversicherung“ (GKV-IPReG, 19/19368) in der vom Gesundheitsausschuss geänderten Fassung (19/20720) verabschiedet. Insbesondere davon betroffene Menschen mit intensivpflegerischem Bedarf und ihre Verbände hatten gegen den ursprünglichen Entwurf, aber auch gegen die geänderte Fassung protestiert.

mehr lesen

Filtern nach Thema