Meldungen aus der Reha-Landschaft

Home Treatment versteht sich als eine Behandlung, bei der ein Behandlungsteam Patienten mit psychischer Erkrankung in gewohnter Umgebung versorgt. In diesem Konzept sehen der Paritätische Gesamtverband, der Dachverband Gemeindepsychiatrie e. V. und die Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e. V. viele Vorteile für die Betroffenen und haben im Oktober 2018 die Broschüre „Home Treatment – gemeinsam handeln“ veröffentlicht.

mehr lesen

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM) fordert in einer gemeinsamen Stellungnahme mit Werkstatträte Deutschland (WRD), dass der zuständige Fachausschuss der Vereinten Nationen bei der anstehenden Staatenberichtsprüfung zur Umsetzung der Konvention über die Rechte behinderter Menschen (UN-BRK) in Deutschland die Rolle der WfbM berücksichtigt.

mehr lesen

Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) hat die endgültige Fassung der ICD-10-GM Version 2019 (10. Revision der Internationalen statistischen Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme, German Modification) veröffentlicht. In die neue Version flossen die Änderungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ein. Berücksichtigt sind zudem 87 Vorschläge, zumeist von Fachgesellschaften und Fachleuten aus Ärzteschaft, Krankenkassen und Kliniken sowie Organisationen der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen.

mehr lesen

Behinderte Arbeitslose erhalten in Jobcentern zu wenig Hilfe bei der Arbeitssuche – zu diesem Ergebnis kommt ein interner Bericht der Bundesagentur für Arbeit (BA). DGB-Vorstand Annelie Buntenbach findet den Befund „bedrückend“ und fordert spezielle Reha-Vermittlerinnen und -Vermittler in allen Jobcentern.

mehr lesen

Das Kooperationsprojekt „Partizipatives Monitoring der aktuellen Entwicklung des Rehabilitations- und Teilhaberechts bis 2021“ beobachtet von September 2018 bis August 2021 die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) und angrenzender Fragestellungen aus sozialrechtlicher und soziologischer Perspektive. Dazu sollen u. a. eigene empirische Erhebungen durchgeführt werden. Im Fokus der Analysen und Kommentierungen steht die Teilhabe am Arbeitsleben.

mehr lesen

Filtern nach Thema