SGB IX –Kommentar zum Recht behinderter Menschen mit Erläuterungen zum AGG und BGG

2021 - Eine Neuauflage des SGB IX-Kommentars war zwingend notwendig nach den umfangreichen Rechtsänderungen des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch – Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen (SGB IX) in den letzten Jahren. Seit dem Erscheinen der 6. Auflage des Werkes im Jahr 2011 wurde das SGB IX in 17 Gesetzgebungsverfahren geändert. Die weitestgehenden Änderungen einschließlich einer Neustrukturierung des Gesetzes fand mit dem Bundesteilhabegesetz (BTHG) vom 23.12.2016 statt. Vor allem wurde die Eingliederungshilfe aus der Sozialhilfe herausgelöst. Am 1.1.2020 trat die Einbindung der Eingliederungshilfe als Teil 2 des SGB IX in Kraft. Das hier vorgelegte Werk erläutert das SGB IX in seiner aktuellen Fassung.

Hervorzuheben sind u. a. folgende besonders wichtige Änderungen:

  • die Weiterentwickelung des übergreifenden Rechts der Teilhabeleistungen (SGB IX 1. Teil).
  • das vollständig neu gefasste Recht der Eingliederungshilfe (SGB IX 2.Teil),
  • das ergänzte Recht der Teilhabe von schwerbehinderten Menschen (SGB IX 3. Teil) sowie
  • das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) in seiner erweiterten Fassung.

Schwerpunkte liegen neben der Ermittlung des Bedarfs an Teilhabeleistungen im Teil 1 des SGB IX auf der mit rund 550 Seiten ausführlichen Kommentierung des neuen Rechts der Eingliederungshilfe und auf der Kommentierung des BGG. Einbezogen sind auch die durch das Gesetz zur Änderung des SGB IX und anderer Rechtsvorschriften vom 30.11.2019 (BGB l.I S. 1948), das Angehörigen-Entlastungsgesetz vom 10.12.2019 (BGB l.I S. 2135) sowie das Gesetz zur Stärkung von intensivpflegerischer Versorgung und Medizinischen Rehabilitation (GKV-IPREG– BT-Drs. 19/19368) bewirkten Änderungen des Rehabilitations- und Teilhaberechts.

Die 7. Auflage gibt den Stand des Rechts, der Rechtsverordnungen, insbesondere aber auch der Gemeinsamen Empfehlungen zum SGB IX sowie die dazu ergangene Rechtsprechung zum September 2020 wieder.

Das Buch ist eine Hilfe für alle, die mit der Umsetzung des BTHG befasst sind. Der Kommentar bietet Orientierung für Wohlfahrtsverbände, Träger der Eingliederungshilfe, Sozialversicherungsträger, Träger der Kinder- und Jugendhilfe, Inklusions-/Integrationsämter, Verwaltungs- und Sozialgerichte, Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung, sonstige Beratungsstellen, Behindertenverbände und Selbsthilfeorganisationen, Vertrauensleute der Schwerbehinderten, Rechtsanwälte, rechtliche Betreuer, Betreuungsbehörden und Sozialarbeiter.

Mit Kommentaren von:
Dr. Oliver Bloeck, Dr. Maren Conrad-Giese, Prof. Dr. phil. Harry Fuchs, Dr. Daniel Hlava, LL.M., Dr. Diana Ramm, M.A., Dr. Hans-Günther Ritz, Roland Rosenow, Marcus Schian, Ass. jur., Arno Schrader, Dr. Elke Tießler-Marenda und Michael Welsch

SGB IX - Kommentar zum Recht behinderter Menschen - mit Erläuterungen zum AGG und BGG
7. völlig neu überarbeitete Auflage 2021 des von Karl Jung und Dr. Horst Cramer begründeten Werks fortgeführt von Prof. Dr. Harry Fuchs, Dr. Hans-Günther Ritz und Roland Rosenow, Verlag Franz Vahlen GmbH, München
1777 Seiten, Hardcover, 159,- Euro
ISBN 978-3-8006-4979-2