Auf dem Weg zur Schule für alle. Barrieren überwinden – inklusive Pädagogik entwickeln

Titel Auf dem Weg zur Schule für alle

Seit März 2009 ist die Behindertenrechtskonvention der UN in Deutschland geltendes Recht. Sie verpflichtet in Artikel 24 die Unterzeichnerstaaten, ein „inclusive educational system“, also ein inklusives Bildungssystem vorzuhalten und den vorbehaltlosen Zugang für alle Schüler mit Behinderung zur allgemeinen Schule zu ermöglichen.

Doch wie soll die Schule der Zukunft aussehen? Wie wird man unterschiedlichen Voraussetzungen der Kinder gerecht? Schüler mit und ohne Behinderung, Mädchen und Jungen unterschiedlicher Herkunft, Religion – sie alle sollen gemeinsam und wohnortnah unterrichtet werden. 

Was also ist zu tun? Dieses Buch beleuchtet das Thema von allen Seiten, programmatisch, theoretisch, praktisch, politisch und verbandlich. Es gibt Orientierung in der Prozessbeschreibung von der Integration zur Inklusion. Besonders spannend sind die praktischen Beispiele, die zeigen, was heute schon möglich ist und was – vielleicht – morgen schon Normalität sein könnte. 

Auf dem Weg zur Schule für alle
Barrieren überwinden – inklusive Pädagogik entwickeln
Andreas Hinz, Ingrid Körner, Ulrich Niehoff (Hrsg.)
Marburg: Lebenshilfe-Verlag; 2010
320 Seiten, broschiert; 19,50 €
ISBN: 978-3-88617-316-7

Kontakt:

Lebenshilfe-Verlag
Telefon: 06421 491-150
Fax: 06421 491-650
E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de

www.lebenshilfe.de