Bundesarbeitskreis Berufsförderungswerke (BAK BFW)

Logo Bundesarbeitskreis Berufsförderungswerke (BAK BFW)

Im BundesArbeitsKreis BerufsFörderungsWerke (BAK BFW) arbeiten hoch spezialisierte Bildungs- Dienstleistungsunternehmen zusammen, die über jahrzehntelange Erfahrungen in der Aus- und Weiterbildung verfügen. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, erwachsenen Menschen mit Behinderungen eine neue berufliche Perspektive zu schaffen.

Im Fokus der Berufsförderungswerke im BAK BFW stehen die Förderung der individuellen Fähigkeiten der uns anvertrauten Menschen und das Ziel, allen die Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen.

Vom Reha-Assessment über Ausbildungen und vertiefende Qualifizierungen in verschiedensten Berufsfeldern sowie bedarfsgerechten Spezialangeboten bis zur erfolgreichen Integration am Arbeitsmarkt, verstehen sich die Einrichtungen des BAK BFW als flexibler, zuverlässiger Partner in der beruflichen Rehabilitation.

Für die nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt stehen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern vielfältige Leistungs- und Unterstützungsprozesse vor Ort zur Seite. Regionale und überregionale Netzwerke der Mitgliedseinrichtungen sichern eine wohnortnahe (Nach-) Betreuung.

Kontakt:

Bundesarbeitskreis Berufsförderungswerke
c/o Stiftung Friedehorst
Reinhard Graser (Vorsitzender)
Rotdornallee 64
28717 Bremen
Tel.: 0151 541 62652
E-Mail: reinhard.graser@friedehorst.de
Internet: www.bak-bfw.de