Berichte und Dokumentationen zu DVfR-Veranstaltungen

In der Fachveranstaltung am 14. September 2021 diskutierten rund 130 Teilnehmende aus den Bereichen Rehabilitation, Gesundheit, Bildung, Politik sowie aus Fach- und Betroffenenverbänden, wie Teilhabe und Gesundheitsversorgung von Menschen mit Behinderungen gesichert werden können. Grundlage der Diskussion waren die Ergebnisse des Konsultationsprozesses „Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in Zeiten der Corona-Pandemie“ und die daraus abgeleiteten Handlungsoptionen. Ziel der vorgeschlagenen Handlungsoptionen ist es, die Teilhabe am Arbeits­­leben, an der Erziehung und der Bildung sowie die Gesundheitsversorgung pandemiefest auszurichten. Im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) und des Disability Mainstreaming sollen vorausschauende Vorkehrungen getroffen und die erforderlichen Dienste und Einrichtungen weiterentwickelt werden.

mehr lesen

Am 17. Juni 2021 trafen sich die Referentinnen und Referenten für Inklusion/ Sonderpädagogik der Kulturministerkonferenz (KMK), Vertreterinnen und Vertreter des Verbands Sonderpädagogik (vds) und der Deutschen Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) zu einem Online-Fachgespräch. Fragestellungen waren u. a., wie es gelingen kann, die Beschulung für Kinder mit schweren und schwersten psychischen und psychiatrischen Erkrankungen in der Schule zu ermöglichen. Für das interne Fachgespräch konnten verschiedene Referenten gewonnen werden, die offen Einblick in ihre Forschungs- und Praxiserfahrungen gaben. Die abschließende Diskussion zeigte Lösungen für die Weiterentwicklung der schulischen Teilhabe von Schülerinnen und Schülern mit psychischen Erkrankungen und die Bedeutung der Multiprofessionalität für die Schule auf.

mehr lesen

Anstelle des jährlichen Symposiums Mobile Rehabilitation lud die Bundesarbeitsgemeinschaft Mobile Rehabilitation e.V. (BAG MoRe) in Kooperation mit der Deutschen Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) am 15.01.2021 zum Online-Meeting über aktuelle Entwicklungen im Bereich der mobilen Rehabilitation (MoRe). Über 40 Interessierte nahmen an diesem virtuellen Austausch teil.

mehr lesen

Mehr als 70 ausgewiesene Expertinnen und Experten nahmen am Symposium der Bundesarbeitsgemeinschaft Mobile Rehabilitation (BAG MoRe) am 17. Januar 2020 in Berlin teil. Im Mittelpunkt stand die zukünftige Gestaltung der Kurzzeitpflege und ihre Kooperationsmöglichkeiten mit der Mobilen Rehabilitation. Die Tagung fand in Kooperation mit der Deutschen Vereinigung für Rehabilitation e. V. (DVfR) und der Diakonie Deutschland statt.

mehr lesen

Auf der Fachtagung der Deutschen Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) am 28. November 2019 in Berlin wurden die interdisziplinäre Teilhabesicherung von Kindern mit Behinderungen im Vorschulalter und damit verbundene Herausforderungen für die Gesundheitsversorgung intensiv diskutiert. Kooperationspartner waren die Diakonie Deutschland, das Kindernetzwerk und die Vereinigung für Interdisziplinäre Frühförderung – Bundesvereinigung (VIFF).

mehr lesen