Stellungnahmen und Pressemitteilungen der DVfR

Seite < Previous | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | Next > |

Neufassung der Heilmittelrichtlinie darf Menschen mit Behinderung nicht benachteiligen – Stellungnahme der DVfR

In einer Stellungnahme fordert die DVfR, bei der vorgesehenen Änderung der Heilmittelrichtlinie (Entwurf des Gemeinsamen Bundesausschuss vom 17.12.2009), die Belange behinderter Menschen besser zu berücksichtigen.

 
28.01.10

Lösungsoptionen der DVfR zur Überwindung von Problemen bei der Versorgung mit Hilfsmitteln

Die DVfR legt ein Empfehlungspapier „Lösungsoptionen der DVfR zur Überwindung von Problemen bei der Versorgung mit Hilfsmitteln“ vor. Die darin enthaltenen Vorschläge sollen Veränderungsprozesse bei allen an der...

 
03.11.09

DVfR macht Vorschläge zur Weiterentwicklung der Eingliederungshilfe

Anfang Oktober 2009 veröffentlichte die DVfR Vorschläge zur Weiterentwicklung der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen. Sie beabsichtigt damit, die Diskussion um die in der neuen Legislaturperiode der Bundesregierung...

 
13.10.09

Behindertenrechtskonvention jetzt umsetzen! Strategien der DVfR

Der Hauptvorstand der DVfR hat im September 2009 ein Strategiepapier zur Umsetzung der Behindertenrechtskonvention der UN beschlossen. Die darin enthaltenen Positionen und Vorschläge beziehen sich auf diejenigen Lebensbereiche...

 
06.10.09

UN-Behindertenrechtskonvention verpflichtet zu konsequenter Teilhabepolitik

Bild: Stellungnahme der DVfR zur UN-Behindertenrechtskonvention

Die DVfR hat zum Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (Behindertenrechtskonvention – BRK) eine erste Stellungnahme abgegeben.

 
22.06.09

DVfR empfiehlt, die WHO-Klassifikation ICF auch in der beruflichen Rehabilitation stärker zu nutzen

In einer im März 2009 verabschiedeten Empfehlung an alle Akteure der beruflichen Rehabilitation plädiert die DVfR dafür, die ICF zukünftig im gesamten Bereich der beruflichen Rehabilitation stärker und koordiniert zu nutzen.

 
12.05.09

Psychisch behinderte Menschen integriert versorgen

Durch eine integrierte Versorgung, die seit 2003 im SGB V als Leistungsform verankert ist, können Leistungen unterschiedlicher Versorgungsbereiche– medizinische Versorgung, Rehabilitation, Pflege – für die Betroffenen...

 
19.03.09

Deutsche Vereinigung für Rehabilitation wählte neuen Vorstand

Bei der turnusmäßigen Neuwahl ihres Vorstandes hat die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e.V. (DVfR), Heidelberg, im November 2008 Dr. med. Matthias Schmidt-Ohlemann aus Bad Kreuznach als neuen Vorsitzenden für die...

 
26.11.08

Neugeborenen-Hörscreening wird Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung

Der Gemeinsame Bundesausschuss hat beschlossen, das Neugeborenen-Hörscreening in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung aufzunehmen. Nach Zustimmung des Bundesministeriums für Gesundheit soll der Beschluss am...

 
23.06.08

Goslarer Erklärung der DVfR zum „kooperativen Jobcenter“

Das Bundesverfassungsgerichtsurteil vom 20.12.2007 zur Unvereinbarkeit der gesetzlich geregelten Zusammenarbeit in den bisherigen Arbeitsgemeinschaften verlangt, dass bis 2013 eine neue Lösung dieser Zusammenarbeit gefunden wird....

 
28.04.08

Seite < Previous | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | Next > |

Nach oben


Diese Seite drucken