Das Bundesteilhabegesetz. Chancen und Risiken

11. Mai 2017
Berlin

Das Gesetz zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen (Bundesteilhabegesetz – BTHG) ist verabschiedet und tritt seit dem 1. Januar 2017 nach und nach in Kraft. Die fünf Fachverbände für Menschen mit Behinderung wollen ihren Mitgliedern die Möglichkeit geben, sich über das neue Gesetz, seine Wirkungen und Herausforderungen zu informieren und diese zu diskutieren. Über fachliche Einführungsvorträge sollen die wichtigsten Änderungen für Menschen mit Behinderung und Leistungserbringer dargestellt werden.

In fünf Workshops werden am Nachmittag in Themenschwerpunkten Umsetzungsfragen rund um das BTHG diskutiert.

Für wen: Die Tagung richtet sich an Leitungs- und Führungskräfte, Menschen mit Behinderung und Angehörige von Menschen mit Behinderung aus dem Bereich der Fachverbände für Menschen mit Behinderung.

Veranstalter

Fachverbände für Menschen mit Behinderung

Kontakt

Frau Ingrid Boßhammer
Veranstaltungsorganisation
Bundesvereinigung Lebenshilfe
Raiffeisenstr. 18
35043 Marburg-Cappel
Tel-Nr.: 0 64 21/4 91 - 1 77
Fax-Nr.: 0 64 21/4 91 - 6 77
E-Mail: Opens window for sending emailIngrid.Bosshammer(at)Lebenshilfe.de

Links

Opens external link in current windowVeranstaltungswebsite


Diese Seite drucken