Sag´s einfach! Mehr Teilhabe durch Leichte Sprache

4. Mai 2017 (10:00-17:00 Uhr)
Erlangen

Sprache ist eines der wichtigsten Kommunikationsmittel. In ihrer gesprochenen und schriftlichen Form hängt sie mit fast allen Bereichen des menschlichen Lebens zusammen. Sprache zu verstehen ist eine wesentliche Voraussetzung für die Teilhabe jedes Einzelnen am gesellschaftlichen Leben. Doch der Zugang zu Informationen wird Vielen erschwert, z.B. durch lange und verschachtelte Sätze mit unverständlichen Begriffen. Besonders Menschen mit Lernschwierigkeiten, Ältere oder Personen, die die deutsche Sprache nicht so gut beherrschen, haben oft Probleme, diese zu verstehen. Vor dem Hintergrund der UN-Behindertenrechtskonvention stellen immer mehr Organisationen und öffentliche Stellen Informationen in Leichter Sprache zur Verfügung. Dafür gibt es feste Regeln, die das "Netzwerk Leichte Sprache" 2006 erarbeitet hat. In dieser Tagesveranstaltung wird verdeutlicht, wie notwendig Leichte Sprache ist. Sie erhalten einen Überblick über deren Entwicklung und Regeln. Anhand anschaulicher Beispiele wird aufgezeigt, wie sie im Berufsalltag angewendet werden kann.

Veranstalter

Lebenshilfe - Landesverband Bayern

Kontakt

Lebenshilfe - Landesverband Bayern
Kitzinger Str. 6
91056 Erlangen
Telefon: 0 91 31 – 7 54 61-0
Telefax: 0 91 31 – 7 54 61-90
E-Mail: Opens window for sending emailfortbildung(at)lebenshifle-bayern.de

Downloads

undefinedProgramm

Links

Opens external link in current windowwww.lebenshilfe-bayern.de


Diese Seite drucken