Haftungsfragen in der Rehabilitation: Rechtliche Grundlagen und Risikomanagement

9. März 2017
Köln

Verletzungen an Trainingsgeräten, Fehldiagnosen oder Unfälle – Haftungsfragen stellen sich regelmäßig in Einrichtungen der medizinischen Rehabilitation. Doch wann und wofür muss man in der Reha eigentlich haften und was gilt es im Schadensfall zu beachten? In unserem Seminar möchten wir diese und ähnliche Fragen mit Ihnen besprechen.

Wir stellen Ihnen haftungsrechtliche Grundlagen vor, informieren über das Thema Arzthaftung und sprechen über Unfälle in Reha-Einrichtungen. Sie bekommen zudem Tipps zum Risikomanagement und die Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen und Themen zu diskutieren.

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer und Verwaltungsleiter von Einrichtungen der medizinischen Rehabilitation und an diejenigen, die mit Haftungsfällen in der Rehabilitation konfrontiert sind.

Teilnehmerzahl: begrenzt (25 Personen)

Veranstalter

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e.V.

Kontakt

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e.V.
Fasanenstr. 5
10623 Berlin
Tel.: 030 284496-6
Fax: 030 284496-70
E-Mail: Opens window for sending emaildegemed(at)degemed.de 

Downloads

Opens external link in current windowFlyer

Links

Opens external link in current windowVeranstaltungsseite


Diese Seite drucken