Eine Pädagogik für alle Kinder! Wege zur Inklusion in der Kindertagesstätte

22.-24. März 2017
Erlangen

Eine inklusive Pädagogik stellt zahlreiche neue Anforderungen an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindertagesstätten. Dieses Seminar zeigt Möglichkeiten auf, ihre fachlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen zu erweitern und zu vertiefen.

Kinder mit ihren individuellen Unterschieden und zum Teil besonderen Bedürfnissen wahrzunehmen und zu fördern, ist vor allem in integrativen Einrichtungen von Bedeutung. Sie brauchen Menschen, die ihre wirklichen Bedürfnisse erkennen und mit diesen kompetent und frei umgehen können. Die Auseinandersetzung mit der eigenen Haltung zur gesellschaftlichen Aufgabe der Inklusion ist eine wesentliche Voraussetzung für das Gelingen von Teilhabeprozessen bei allen Beteiligten.

Auf dem Hintergrund des systemischen Ansatzes entwickeln wir Strategien und Handlungsweisen, die uns befähigen, Kinder in verschiedensten Lebenssituationen angemessen zu begleiten. Darüber hinaus erarbeiten wir Vorgehensweisen, um beteiligte Eltern in den Inklusionsprozess mit einzubinden.

Veranstalter

Lebenshilfe - Landesverbände Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz

Kontakt

Lebenshilfe - Landesverband Bayern
Kitzinger Str. 6
91056 Erlangen
Telefon: 0 91 31 – 7 54 61-0
Telefax: 0 91 31 – 7 54 61-90
E-Mail: Opens window for sending emailfortbildung(at)lebenshifle-bayern.de

Downloads

undefinedProgramm

Links

Opens external link in current windowwww.lebenshilfe-bayern.de


Diese Seite drucken