Teilhabe für alle? Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) und die ‚Schwierigsten‘

27. Juni 2017
Köln

Auf dieser Tagung wollen wir uns mit den absehbaren Auswirkungen des BTHG auf die "Schwierigsten" beschäftigen – Menschen mit psychischer Behinderung, die einen hohen oder komplexen Hilfebedarf haben, eine geringe Absprachefähigkeit und Mitwirkungsbereitschaft aufweisen und für die es daher schwierig ist, ein geeignetes Wohn- und Betreuungssetting zu finden. Berücksichtigt werden sollen erste Erfahrungen aus der Praxis des BTHG. Die Fachtagung soll als Ergebnis konkrete Argumentationshilfen und politische Forderungen haben, die beim Ringen um eine angemessene Umsetzung des BTHG vor Ort verwendet werden können.

Veranstalter

Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e.V. (DGSP), Arbeitsgemeinschaft Psychiatrie im Rheinland (AGPR) und Landschaftsverband Rheinland (LVR)

Downloads

undefinedVeranstaltungsprogramm

undefinedAnmeldecoupon

Links

Opens external link in current windowVeranstaltungswebsite mit Online-Anmeldung

 


Diese Seite drucken