Mitglied der DVfR werden

Als Mitglied der DVfR sind Sie Teil des interdisziplinären Rehabilitations-Netzwerks in Deutschland und können die Entwicklungsprozesse im Bereich Rehabilitation und Teilhabe begleiten, unterstützen und aktiv mitgestalten.

DVfR-Mitglieder...

Korporative Mitglieder können sich im Mitgliederverzeichnis auf der DVfR-Webseite mit einem Kurzportrait vorstellen.

DVfR-Mitglieder erhalten...

Wer kann Mitglied der DVfR werden und wie geht das?

Alle Verbände, Institutionen, Einrichtungen und Personen, die die Satzung der DVfR anerkennen, können Mitglied der DVfR werden.
Die Mitgliedschaft wird schriftlich beantragt (siehe Aufnahmeformulare für Einzelmitglieder und für korporative Mitglieder); Referenzen sind erwünscht. Über die Aufnahme entscheidet der Hauptvorstand.

Mitgliedergruppen (mit jeweils gewählten Vertretern im DVfR-Hauptvorstand):

Mitgliedsbeitrag

Die Mitgliedsbeiträge sind eine wichtige Grundlage für die Arbeit der DVfR. Die Beitragshöhe ist gestaffelt nach Einzel- und korporativer Mitgliedschaft.

Korporative Mitglieder (Verbände, Institutionen) entrichten Beiträge entsprechend ihrer eigenen Finanzkraft, d. h., sie vereinbaren lt. § 5 Abs. 2 der Satzung der DVfR den Mitgliedsbeitrag mit dem Hauptvorstand. Dabei beträgt der Jahresbeitrag i. d. R. mindestens das Fünffache des Einzelmitgliedsbeitrages.

Bei Einzelmitgliedern beträgt der Mitgliedsbeitrag 34 € im Jahr.

Stand: 27.03.2017