Wege zur inklusiven Berufsbildung

Buchtitel "Wege zur einer inklusiven Berufsausbildung"Mit der Behindertenrechts-Konvention der UN aus dem Jahr 2006 verpflichteten sich alle Beitrittsländer zur Überwindung von materiellen und mentalen Barrieren behinderter Menschen. Seither wird der Leit­gedanke der Inklusion leidenschaftlich diskutiert, aber auch schrittweise in verschiedenen Bereichen unseres Bildungssystems umgesetzt. Zur beruflichen Bildung scheiden sich die Geister an der Inklusionsformel: Ist hier nur die Optimierung der pädagogischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen gemeint oder geht es um eine umfassende Reform des gesamten Bildungssystems? Sind die im Zuge der Umsetzung des Neunten Sozialgesetzbuches seit 2001 vorgenommenen Reformen nicht schon hinreichend im Sinne der Inklusionsforderung?

Prof. Dr. Wolfgang Seyd ist mit über 150 Veröffentlichungen, der Leitung zweier Berufsbildungswerke und dem Aufbau eines Berufsförderungswerkes sowie einer über 40jährigen Tätigkeit als Hochschullehrer an der Universität Hamburg einer der renommiertesten Wissenschaftler auf den Feldern von Integration und Inklusion.

Wege zur inklusiven Berufsbildung
Wolfgang Seyd
Feldhaus - Der Bildungsverlag
2015
ISBN 978-3-88264-580-4
38,80 €
344 Seiten


Diese Seite drucken