Ratgeber: Elternunterhalt

Titelseite: Ratgeber: Elternunterhalt

Werden Eltern zum Pflegefall und reichen Rente, Pflegegeld und Vermögen für die Pflege zuhause oder im Heim nicht aus, bitten die Sozialhilfeträger vielfach die Kinder zur Kasse. In welchen Fällen Kinder für die Pflege und Versorgung Ihrer Eltern mit einem eigenen Anteil aufkommen müssen und wie hoch die finanzielle Belastung dabei sein kann, zeigt der aktualisierte Ratgeber „Elternunterhalt“ der Verbraucherzentrale NRW. Das Buch informiert über die Rechtsgrundlage des Elternunterhalts und erklärt anhand zahlreicher Fallbeispiele, wann das Sozialamt Ansprüche geltend machen kann und welche Vermögensposten unangetastet bleiben. Besonderes Augenmerk richtet der Ratgeber dabei auf Familiensituationen, in denen Kinder bereits in der eigenen Familie zu Unterhalt verpflichtet sind. Antworten auf Fragen zu möglichen Rechtsstreitigkeiten runden das Handbuch ab.

Ratgeber: Elternunterhalt
Günther Dingeldein und Martin Wahlers.
Reihe ARD-Ratgeber Recht, hrsg. von der Verbraucherzentrale NRW Düsseldorf
3. Auflage, 2014
ISBN 978-3-86336-619-3
Preis 11,90 €

Der Ratgeber ist in den örtlichen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale NRW erhältlich. Für zuzüglich 2,50 € (Porto und Versand) kann das Buch auch nach Hause geliefert werden.

Bestellmöglichkeiten:
Versandservice der Verbraucherzentralen
Himmelsgeister Straße 70
40225 Düsseldorf

Tel.: 0211 3809555
Fax: 0221 3809235

Opens window for sending emailratgeber(at)vznrw.de

Opens external link in current windowwww.vz-nrw.de/shop


Diese Seite drucken