Bilingual aufwachsen. Gebärdensprache in der Frühförderung hörbehinderter Kinder.

Titel: Bilingual aufwachsen. Gebärdensprache in der Frühförderung hörbehinderter Kinder.

Der Deutsche Gehörlosen-Bund e.V. hat eine neue Broschüre mit dem Titel „Bilingual aufwachsen. Gebärdensprache in der Frühförderung hörbehinderter Kinder“ herausgegeben. Möglich wurde dies dank der finanziellen Unterstützung durch das Bundesministerium für Gesundheit.

Ziel der Broschüre ist es, das Bewusstsein für die Bedeutung einer konsequent bilingualen Frühförderung für hörbehinderte Kinder zu schärfen bzw. zu schaffen. Mit dieser neuen Publikation tritt der Deutsche Gehörlosen-Bund e.V. für die seitens der Bundesregierung geforderte „gesundheitliche Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen“ und für eine altersgemäße Sprachentwicklung von Kindern mit Hörbehinderung durch Gebärdensprache ein.

Die Broschüre umfasst 64 Seiten und liefert fundierte Argumente für eine konsequent bilinguale Frühförderung hörbehinderter Kinder in Deutscher Gebärdensprache und Deutsch. Als AutorInnen sind Claudia Becker, Bengt Förster, François Grosjean, Klaus-B. Günther, Barbara Hänel-Faulhaber, Johannes Hennies, Verena Krausneker, Katja Müller und Katerina Fraim an der Publikation beteiligt.

Bilingual aufwachsen. Gebärdensprache in der Frühförderung hörbehinderter Kinder.
Deutscher Gehörlosen-Bund e.V. (Hrsg.)
2012, 1. Auflage
64 S., kartoniert

Deutscher Gehörlosen-Bund e.V.
Am Zirkus 4
10117 Berlin

Opens window for sending emailinfo(at)gehoerlosen-bund.de

Opens external link in current windowwww.gehoerlosen-bund.de

undefinedHier können Sie die Broschüre auch als PDF-Datei herunterladen.

(Quelle: Opens external link in current windowwww.gehoerlosen-bund.de)

 


Diese Seite drucken