Gutachten zur Wirkung der internationalen Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung und ihres Fakultativprotokolls auf das deutsche System

Titel: Gutachten zur Wirkung der internationalen Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung und ihres Fakultativprotokolls auf das deutsche System

Das Gutachten geht in seinem Kern der Frage nach, ob das am 26. März 2009 für die Bundesrepublik Deutschland in Kraft getretene internationale Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen in Deutschland lebenden, schulpflichtigen Kindern mit Behinderung einen Rechtsanspruch auf Zugang zum Regelsystem vermittelt. Dabei werden die rechtlichen und auch praktischen Konsequenzen für das deutsche Schulsystem eingehend beleuchtet.

Gutachten zur Wirkung der internationalen Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung und ihres Fakultativprotokolls auf das deutsche Schulsystem
Prof. Dr. Eibe Riedel
Sozialverband Deutschland e.V., Berlin und Gemeinsam Leben, Gemeinsam Lernen - Landesarbeitsgemeinschaft NRW e.V., Dortmund (Hrsg.), 2010
Broschüre, 55. S.

Die Broschüre kann beim Sozialverband Deutschland bestellt werden und wird in Kürze auch in "Buchform" im Handel erhältlich sein.

Sozialverband Deutschland e.V.
Stralauer Str. 63
10179 Berlin

Telefon: 030 726222-0
Fax: 030 726222-311

kontact(at)sozialverband.de

www.sovd.de

Gemeinsam Leben, Gemeinsam Lernen - Landesarbeitsgemeinschaft NRW e.V. Benninghofer Str. 114                                                
44269 Dortmund    

Telefon: 0231 728110-11
Fax: 0231 8100-41
                                                      
info(at)gemeinsam-leben-nrw.de

www.gemeinsam-leben-nrw.de


Diese Seite drucken