Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben - Rahmenkonzept der Deutschen Rentenversicherung

Titel: Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA) Rahmenkonzept der Deutschen Rentenversicherung

Das hier vorliegende Rahmenkonzept für Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben beschreibt zunächst Grundlagen, Ziele und Aufgaben der beruflichen Rehabilitation. Es folgen Ausführungen zu den verschiedenen Leistungsarten, den Leistungs- und Kostenträgern sowie den Leistungserbringern. Ein weiterer Abschnitt befasst sich mit der Beschreibung des Zugangs zu Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben und geht darüber hinaus auf die Kooperation mit anderen Trägern, Institutionen sowie der Selbsthilfe ein. Ergänzt wird das Rahmenkonzept durch Ausführungen zur Qualitätssicherung in diesem Leistungsbereich.

Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA) sind ein unverzichtbares Instrument zur dauerhaften Eingliederung von Menschen mit chronischen Krankheiten oder Behinderungen in das Erwerbsleben. Wie schon das Rahmenkonzept zur medizinischen Rehabilitation ist dieses Rahmenkonzept darauf ausgerichtet, Leistungen zur Teilhabe ergebnisorientiert und bedarfsgerecht weiterzuentwickeln, deren Qualität und Wirksamkeit zu verbessern. Es dient als gemeinsame Grundlage für die Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben, sowohl für die Rentenversicherung als Rehabilitationsträger als auch für alle Leistungserbringer und Kooperationspartner. Die hier gegebenen Impulse werden die Qualität der beruflichen Rehabilitation in Zukunft positiv prägen.

Das Rahmenkonzept richtet sich insbesondere an

  • die Beschäftigten in den Rehabilitationseinrichtungen der Rentenversicherung,
  • Personen, die für Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben zuständig sind,
  • Rehabilitandinnen und Rehabilitanden und
  • allgemein Interessierte.

Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA) Rahmenkonzept der Deutschen Rentenversicherung
Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.)
Berlin: Deutsche Rentenversicherung Bund, 2009, 1. Auflage
42 S., Broschüre

Deutsche Rentenversicherung Bund
Geschäftsbereich Sozialmedizin und Rehabilitation
Bereich Reha-Wissenschaften
Ruhrstraße 2
10709 Berlin

Telefon: 030 865-39336
Fax: 030 865-28879

silke.brueggemann(at)drv-bund.de

www.deutsche-rentenversicherung.de/

Die Publikation steht als PDF-Datei kostenlos unter folgendem Link zur Verfügung:

undefinedRahmenkonzept zu Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben


Diese Seite drucken