Publikation: Ich muss ins Krankenhaus ... und nun?

Titel: Ich muss ins Krankenhaus ... und nun?

Dokumentation der Kampagne 2006/2007

Die Dokumentation "Ich muss ins Krankenhaus ... und nun?" ist das Ergebnis der vom Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen (ForseA e. V.) durchgeführten Aktion. Gefördert wurde diese Kampagne von der Aktion Mensch und Kooperationspartner war die Universität Witten/Herdecke.

Die Kampagne entstand vor dem Hintergrund, dass die Versorgung von behinderten Menschen in Krankenhäusern dringend verbessert werden muss. Außerdem ist es für Menschen mit Behinderungen wichtig, dass sie auf Wunsch ihre Persönlichen Assistenzen unbürokratisch und problemlos mit ins Krankenhaus nehmen dürfen - was bisher nicht immer der Fall ist. Durch solch eine Begleitung könnten Komplikationen im Krankenhaus deutlich minimiert werden, denn Assistenzen kennen die Bedürfnisse der von ihnen begleiteten Menschen besser als das Krankenhauspersonal, welches durch mangelnde Besetzung oft gar nicht die Zeit hat, sich intensiv um die Menschen mit Behinderungen zu kümmern wie eine Assistenz.

Viele negative Berichte von Menschen mit Behinderungen veranlasste die Vorsitzende von ForseA, Elke Bartz, eine quantitative Umfrage in Form von Fragebögen bei Menschen mit Behinderungen als Zielgruppe zu starten. Für die qualitative Umfrage wurden assistenznehmende Menschen zu ihren Krankenhausaufenthalten in Form von Interviews befragt. Ein weiterer Fragebogen richtete sich an das Pflegepersonal in Krankenhäusern.

Erstellt und ausgewertet wurden diese Fragebögen von Helmut Budroni, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universität Witten/Herdecke.

Der Jurist Dr. Oliver Tolmein erstellte als Teil der Kampagne ein Gutachten, in dem er die rechtliche Situation für die Weiterfinanzierung von Persönlichen Assistenzpersonen durch die Träger der Rehabilitation untersucht. Er zeigt darin auch auf, welche gesetzlichen Änderungen vorgenommen werden müssen, um die Situation behinderter Menschen in Krankenhäusern zu verbessern.

Die Broschüre kann unter folgendem Link kostenlos als PDF heruntergeladen werden.

Broschüre: Ich muss ins Krankenhaus

www.forsea.de


Diese Seite drucken