20.04.2017

Nachderreha.de findet Nachsorge-Angebote und Leistungserbringer

Reha-Nachsorge hat das Ziel, die Wirkung der Reha aufrecht zu erhalten. In der Reha erlernte Übungen und Kenntnisse sollen dabei im Alltag und im Berufsleben weiter vertieft und gefestigt sowie die Arbeitsfähigkeit wiederhergestellt werden. Die Suche nach geeigneten Angeboten unterstützt der Nachsorge-Finder auf der Webseite "Reha-Nachsorge - Programme im Überblick". Nutzer können sich dort unter Angabe einer Indikation und ihrer Postleitzahl Angebote im wohnortnahen Umkreis auf einer Karte oder als Liste anzeigen lassen.

Auf der Webseite werden sowohl Reha-Nachsorgeangebote der Deutschen Rentenversicherung als auch solche Nachsorgeangebote, für die sowohl die Rentenversicherung als auch die Krankenversicherung als Kostenträger zuständig sind, angezeigt. Neben den Adressen der Anbieter finden die Nutzer eine inhaltliche Beschreibung der Programme sowie Angaben zu Terminen bzw. Dauer der Programme. Auch die Ausstattung der jeweiligen Anbieter ist ersichtlich, so dass Nutzer z. B. die verwendeten Sportgeräte oder die Barrierefreiheit der Räumlichkeiten zum Vergleich heranziehen können. Leistungserbringer haben die Möglichkeit, ihr Angebot auf dieser Webseite über ein „Selbstmelde-Portal“ hinzufügen.

Die Webseite und die angeschlossene Datenbank hat das Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie der Universität zu Lübeck im Rahmen von zwei DRV-Bund-geförderten Forschungsprojekten - ZeReNa und ReNa – erarbeitet. Auf Basis einer intensiven Recherche wurden dazu bekannte und weniger bekannte Nachsorgeprogramme für verschiedene medizinische Indikationen recherchiert und für jedes Angebot ein Qualitätsprofil erstellt (eine nähere Beschreibung zu diesen Projekten findet sich unter http://nachderreha.de/page/Methodik).

(Quelle: nachderreha.de)