06.11.2017

Forderungen des DBR anlässlich bevorstehender Koalitionsverhandlungen

Der Deutsche Behindertenrat ( DBR ) hat anlässlich der bevorstehenden Koalitionsverhandlungen von CDU, CSU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen Forderungen formuliert.

Sie betreffen unter anderem die Umsetzung der Barrierefreiheit und des Diskriminierungsschutzes, eine Nachbesserung des BTHG, die Teilhabe am Arbeitsleben und eine inklusive Bildung. Der DBR macht sich in seinen Forderungen unter anderem dafür stark, Wahlrechtsausschlüsse abzuschaffen, Behindertenpauschbeträge anzuheben und die Teilhabeforschung zu stärken.

Die Forderungen können im Wortlaut auf der Seite des DBR nachgelesen werden.

Weitere Informationen

Forderungen des Deutschen Behindertenrates (DBR) anlässlich der bevorstehenden Koalitionsverhandlungen von CDU, CSU, FDP und Bündnis 90/Grünen 2017