Meldungen aus der Reha-Landschaft

Neithart Neitzel, Staatssekretär a. D., berichtet über das 9. Business Dinner Reha von Softsolution in Berlin. Nach der Darstellung unterschiedlicher Positionen zu den Themen Invalidität, Alter und Rehabilitation resümiert der Autor: Jedes Land könne von seinen beiden Nachbarländern lernen.

mehr lesen

Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) hat seine gesundheitspolitischen Positionen in der Mitgliederversammlung am 18.7.2017 verabschiedet. Zentrale Forderungen sind dabei die Stärkung des selbstverwalteten und solidarischen Systems der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), die Sicherung der Finanzierungsgrundlagen, faire Wettbewerbsbedingungen sowie mehr wettbewerbliche Gestaltungsspielräume und der rasche, aber gesicherte Ausbau der Digitalisierung im Gesundheitswesen.

mehr lesen

"Mehr Gestaltungsspielräume schaffen" - so lautet der an die Politik gerichtete Wunsch der AOK Baden-Württemberg vor der Bundestagswahl im September 2017.

mehr lesen

Ältere Patienten in Deutschland sind nicht optimal versorgt. Zu diesem Fazit gelangt der BARMER Krankenhausreport 2017. Der Vorstandsvorsitzende der BARMER, Prof. Dr. Christoph Straub, spricht sich für eine am individuellen Bedarf des Patienten ausgerichtete Behandlung aus.

mehr lesen

Die Eva Luise und Horst Köhler Stiftung vergibt jährlich einen Forschungspreis in Kooperation mit der Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) e.V. Dotiert ist der Forschungspreis mit 50.000 Euro

Derzeit bilden 127 Patientenorganisationen für Menschen mit Seltenen Erkrankungen und ihren Angehörigen das Netzwerk die Achse.

mehr lesen

Filtern nach Thema