Berufsbegleitendes Weiterbildungsstudium Gerontologie

12.08.10

Die Hochschule Lausitz bietet einen Masterstudiengang Gerontologie (Alterswissenschaft) für Berufstätige als berufsbegleitendes 2,5-jähriges Weiterbildungsstudium an. Es ist an Personen mit erstem Hochschulabschluss gerichtet, die z.B. im Bereich Rehabilitation, Gesundheit, Pflege oder Verwaltung und Planung tätig sind. Beginn ist März 2011.

Der Bedarf an Wissen über Alter(n) wird bei den Fachkräften in der Rehabilitation vor dem Hintergrund des demografischen Wandels immer höher. Die Praktiker stehen unter Druck, neue Konzepte einzusetzen. Auch stellt sich an vielen Punkten die Frage, wie Angebote in Versorgung, Unterstützung und Beratung in den Bereichen Gesundheit, Pflege, Soziales, Wohnen und Stadtentwicklung vernetzt werden können. Arbeitgeber spüren den Fachkräftemangel und benötigen selbst zunehmend Instrumente und Konzepte der Gesundheitsförderung sowie eine Personal- und Qualitätsentwicklung, in der das durchschnittlich älter werdende Personal eine tragenden Säule ist.

Daher bietet die Hochschule Lausitz einen Masterstudiengang Gerontologie (Alterswissenschaft) für Berufstätige an, die einen ersten Hochschulabschluss haben und sich durch das zertifizierte Weiterbildungsstudium für den Wandel rüsten wollen. An der Lehre beteiligen sich Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen insbesondere aus den Bereichen Betriebswirtschaft, Sozialwirtschaft und Architektur sowie Sozialwissenschaft, Psychologie und Gerontopsychiatrie. Außerdem konnte die Hochschule zahlreiche namhafte Personen, die neue Ansätze in die Praxis eingeführt haben, für die Lehre gewinnen. Die Besonderheit des Studienangebotes liegt im starken Anwendungsbezug: Jeder Studierende führt über vier Semester z.B. am Arbeitsplatz ein eigenes praktisches Projekt durch. Arbeitgeber können auf diese Weise direkt von der Weiterbildung ihres Beschäftigten profitieren. Das fünfte und letzte Semester gilt der Abfassung der Masterarbeit.

Nächster Beginn ist  März 2011. Dauer: 2,5 Jahre. Kosten: 5145,- Euro.

Kontakt und weitere Informationen:

Hochschule Lausitz
Studiendekanin Prof. Dr. Eva-Maria Neumann
Lipezker Str. 47
03048 Cottbus

www.hs-lausitz.de/gerontologie


Diese Seite drucken