Aktuelles aus dem Reha-Geschehen

Im Folgenden finden Sie aktuelle Meldungen aus dem Bereich der Rehabilitationspolitik, angrenzenden Politikfeldern sowie aus dem Rehabilitationsgeschehen.



Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Nächste > |

Geplantes Bundesteilhabegesetz: DGSMP kritisiert Definitionen für Teilhabeeinschränkungen und Leistungszugang

Die in § 99 des Referentenentwurfs für ein Bundesteilhabegesetz vorgesehene Anwendung der International Classification of Functioning, Disability and Health (ICF) sei nicht geeignet, um die Schwere von Behinderung von Betroffenen...

 
27.06.16

Kritik am Bundesteilhabegesetz: Für echte Teilhabe ohne Verschlechterungen

Im Vorfeld des Beschlusses des Bundeskabinetts zum Bundesteilhabegesetz am 28. Juni fordert ein breites Bündnis von Behindertenverbänden, dass das neue Gesetz keine Verschlechterungen für behinderte Menschen bringen darf und...

 
23.06.16

Trotz Beatmung wieder sprechen, essen und trinken können

Zu den führenden Kompetenzen des Schweizer Paraplegiker-Zentrums (SPZ) zählt auch die Behandlung von Patienten, die beatmet werden müssen. Muss über eine Trachealkanüle beatmet werden, gelingt es den Spezialisten mit fachkundigem...

 
23.06.16

Spitzenorganisationen der Sozialversicherung besorgt über Normung von Gesundheitsdienstleistungen

Die Spitzenorganisationen der deutschen Sozialversicherung sind besorgt über Bestrebungen auf europäischer Ebene, Gesundheitsdienstleistungen zu normen. Medizinische Behandlungsleistungen, Leistungen in der Pflege und...

 
21.06.16

Mobile Rehabilitation ist zukünftig auch indikationsspezifisch möglich

Der GKV-Spitzenverband und die Krankenkassenverbände auf Bundesebene veröffentlichten zum 5. April Eckpunkte für die mobile indikationsspezifische Rehabilitation. Beteiligt an der Entwicklung der Eckpunkte waren außerdem der...

 
20.06.16

Langfristiger Heilmittelbedarf: Normenklarheit und geringerer bürokratischer Aufwand

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat in Berlin die langfristige Verordnungsmöglichkeit von Heilmitteln neu geregelt.

 
17.06.16

Behindertenbeauftragte fordern: Menschenrechte als politische Handlungsmaxime

Die Beauftragten der Länder und des Bundes für die Belange behinderter Menschen haben am 6. und 7. Juni mit der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation in Saarbrücken über die wichtigsten Punkte der aktuellen...

 
15.06.16

Justizminister sollen sich stärker für den Zugang zum Recht von Menschen mit Behinderungen einsetzen

Anlässlich der Frühjahrstagung der Konferenz der Justizministerinnen und Justizminister (JuMiKo) fordert das Deutsche Institut für Menschenrechte die Justizministerinnen und -minister auf, sich stärker für einen verbesserten...

 
10.06.16

Ausschreibung: Reha-Zukunftspreis 2016

Das Institut für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen (IQMG) und der Bundesverband Deutscher Privatkliniken (BDPK) fördern mit dem Reha-Zukunftspreis 2016 erstmals Best-Practice-Beispiele in der Rehabilitation.

 
08.06.16

Inklusiver Arbeitsmarkt statt Sonderstrukturen

Das Deutsche Institut für Menschenrechte fordert die Bundesregierung auf, den allgemeinen Arbeitsmarkt für behinderte Menschen zugänglicher zu machen und über die Zukunft der Werkstätten offen zu diskutieren.

 
08.06.16

Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Nächste > |

Stand: 27.06.2016