Die Mitglieder

Die Mitglieder der DVfR beteiligen sich am Austausch über die Weiterentwicklung der Rehabilitation unter dem Motto „Gemeinsam Wirken für die selbstbestimmte Teilhabe von Menschen, die von Behinderung betroffen oder bedroht sind.“ Diese Zielausrichtung der Diskussion macht Einigungsprozesse und Konsensfindung möglich. Die Einteilung in Mitgliedergruppen, die jeweils Institutionen und Personen mit unterschiedlichen Aufgaben, Zuständigkeiten und Interessen im Rehabilitationsbereich repräsentieren, garantiert, dass alle Gruppen gleichberechtigt beteiligt und entsprechend im Hauptvorstand der DVfR vertreten sind.

Unsere Mitglieder


Gruppe A -
Verbände der Träger der sozialen Leistungen

Gruppe B - Rehabilitationsdienste und -einrichtungen für Menschen mit Behinderungen

Gruppe C - Behinderten- und Selbsthilfeverbände

Gruppe D - Interessierte Einzelpersonen, Rehabilitationsexperten

Gruppe E - Berufs- und Fachorganisationen der Rehabilitation

Die Ehrenmitglieder der DVfR

Die Mitgliederversammlung der DVfR ehrt langjährige Mitglieder für ihren herausragenden Einsatz zur Weiterentwicklung der Rehabilitation und der Teilhabe von Menschen mit Behinderung in Deutschland mit der Ernennung zum Ehrenmitglied auf Lebenszeit. Die aktuell bestehenden Ehrenmitgliedschaften der DVfR sind im Folgenden benannt:

Zu den Ehrenmitgliedern

> Mitglied der DVfR werden

Nach oben

Stand: 27.04.2017